high quality is our standard
crl

crl

crl

crl
Werkstoff_Datenblatt_1.4547
crl

crl

Werkstoff Valbruna V225MN / 1.4462 Duplex

Beim Werkstoff 1.4462 handelt es sich um einen nichtrostenden Edelstahl. Der Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl besitzt ein Austenit-Ferrit-Mischgefüge. Er vereint die guten Eigenschaften der Austenite und Ferrite in einem Werkstoff. Durch den hohen Gehalt an Chrom und Molybdän zeigt er sehr gute Korrosionseigenschaften in Bezug auf Lochfrass und Flächenkorrosion. Durch das Duplexgefüge ergeben sich hohe Festigkeitseigenschaften und der Ferritanteil sorgt auch bei höheren Temperaturen und chlorid- oder schwefelhaltiger Umgebung für gute Beständigkeiten die denen eines 1.4404 überlegen sind. Hierdurch eignet sich dieser Edelstahl auch für „Sauergas“-Anwendungen.

Weitere Vorteile dieses Werkstoffs sind seine guten Verschleisseigenschaften in Bezug auf Erosionund Ermüdung, sein niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient und seine gute Schweissbarkeit.

Im Bereich von 350 – 950°C kann es zu Versprödung kommen (600 – 950°C Sigma-Phasen-Versprödung / 350 – 525°C 475°-Versprödung). Bei den gängigen Schweissverfahren und Wärmebehandlungen ist die Gefahr der Versprödung jedoch gering.
Die Kompetenz für Edelstahl,
Nickellegierungen und Titan.